Loading…

Gesundheit, Wellness, Trends & gesundes Reisen

Der Lifestyle Blog mit Tipps & News

Wellness

Wellness ist sowohl bei jüngeren, als auch älteren Personen sehr beliebt. Dabei wird für mehrere Stunden, Tage oder sogar Wochen eine Auszeit vom Alltag genommen. Nicht nur der Körper entspannt dabei, sondern auch die Seele lässt es sich so richtig gutgehen. Wellness kann bereits schon daheim genossen werden, z. B. bei einem Entspannungsbad. Aber auch ein gutes Abendessen mit Kerzenschein ruft schon den gewünschten Wohlfühleffekt hervor. Doch viele verlassen lieber die eigenen Wände und bevorzugen es sich außerhalb verwöhnen zu lassen.

In Erlebnisbädern und Hotels gibt es viele Arten von Wellnessangeboten. Heiß begehrt sind beispielsweise die Saunen, angefangen von 40 bis 100 °C, die mit teilweise unterschiedlichen Gerüchen und Aufgussangeboten viele anlocken. Das Schwitzen, dass zum Teil in einem geselligen Beisammensein stattfindet, entschlackt und entspannt zugleich. Weiterhin beliebt sind Thermalbäder, die besonders viel Jod, Magnesium und Natrium-Chlorid enthalten und aufgrund ihrer Wärme entzündungshemmend, sowie schmerzstillend wirken. Dabei wird das Bindegewebe elastischer und die Muskeln entspannen.

Kosmetische Behandlungen, wie Maniküre und Pediküre wirken wohltuend und finden nicht nur bei Frauen, sondern auch immer mehr bei Männern großen Anklang. Yoga ist auch eine beliebte Art von Wellness. Mit dieser Art der Meditation werden Geist, Seele und Körper durch bestimmte Bewegungsvorgänge miteinander vereint. Bei Durchführung dieser Übungen ist eine höhere psychische Belastbarkeit und eine körperliche Flexibilität möglich. Wassergymnastik ist ebenfalls ein attraktives Wellness-Angebot, da hier Kraft- und Konditionsübungen im Wasser stattfinden. Diese schont nicht nur den Rücken, die Gelenke und die Sehnen, sondern trainiert auch das Herz-Kreislaufsystem, sowie die Muskeln. Nicht zu vergessen sind die zahlreichen, unterschiedlichen Massagen, die sich sehr wohltuend auf den Körper und die Seele auswirken. Massiert werden meist einzelne Körperteile, wie beispielsweise das Gesicht, der Rücken oder der gesamte Körper. Mit teilweise aromatischen Ölen, unterschiedlichen Massagetechniken und ruhiger Musik ist eine völlige Entspannung möglich. Dies sind nur ein paar Anwendungen von vielen, die zu einem besseren Wohlbefinden beitragen.